Ich wurde im November 1968 in Solingen geboren. Heute bin ich verheiratet und habe zwei erwachsene Söhne. Nach meinem Studium in Ethnologie und Interkultureller Pädagogik arbeitete ich zunächst in verschiedenen Integrationsprojekten und unterrichte nun seit fast 15 Jahren multikulturelle Gruppen in Deutsch als Fremdsprache.

Nachdem ich in meiner Studienzeit erste Erfahrungen mit Yoga gemacht hatte, traf ich vor etwa 20 Jahren meinen damaligen Lehrer Nandi Devar und begann mit Babaji's Kriya-Yoga in der Tradition von Yogi Ramaiah. Ich besuchte Basis- und Aufbauseminar (1. und 2. Einweihung – die 3. folgt dieses Jahr), sowie den Ashram Lilleoru von Ishvarananda in Estland und schreite seitdem mit zunehmend intensiver Übungspraxis freudvoll auf dem spirituellen Weg fort . Letztes Jahr begann ich meine Ausbildung als Kriya-Hatha-Yoga-Lehrerin bei Satyananda und Kailash (zwei Acharyas von Babaji's Kriya Yoga) in der Schweiz, die ich in diesem Jahr abschließen werde.

Auf dem Weg zur Selbstverwirklichung (im yogischen Sinne) fasziniert mich besonders die psychologische und die philosophische Herangehensweise. Dafür bietet Kriya Yoga umfassende und klare Techniken, deshalb nenne ich es (in Anlehnung an Sri Aurobindo) auch gerne „Techniken für das Abenteuer des Bewusstseins". Mit dem Hatha-Yoga-Unterricht möchte ich allen Interessierten ermöglichen, eigene Erfahrungen zu machen mit der Erforschung von Körper und Geist und der Erfahrung des eigenen höheren Selbst.

Arantxa
Marshall

Cornelia
Faßbender

Carolin
van Dijk

Jörg
Steinebach

Claudia
Scheffels