Workshops /
retreats

Yin Yoga Workshop mit Iris Kiemel




Frühlingserwachen

Der Frühling steht vor der Tür, mit all seiner farbenfrohen Natur. Mit mehr Licht und Wärme
ist er die Jahreszeit des Aufbruchs, der Erneuerung, des Wachstums und vermehrter Aktivität.
Zeit Neues zu beginnen.

In dem Workshop erwartet dich eine aktivierende, auf diesen besonderen Zeitabschnitt abgestimmte Yin Yogapraxis.
Wir beginnen mit einer Atemübung (Pranayama) und einer einleitenden Meditation.
Danach tauchen wir tiefer ein in die Eigenschaften dieser Zeitqualität, auf der emotionalen wie auch auf der körperlichen Ebene und lassen hier deine Kraft und Kreativität neu wachsen.
Mit einer abschließenden Entspannungsübung werden wir die Balance im Körper wieder herstellen.

Yin Yoga ist eine sehr sanfte Möglichkeit, in tiefere Strukturen des Körpers vorzudringen und Energie wieder zum Fliesen zu bringen.
Die Positionen im Yin Yoga werden lange und passiv gehalten. Sie werden meist im Liegen und Sitzen ausgeführt. Durch dieses lange Halten wird der Energiefluss im Körper angeregt und harmonisiert. Die Beweglichkeit der Gelenke wird gesteigert, Verspannungen werden gelöst und der Geist kommt zur Ruhe.

Der Workshop ist für Anfänger, aber auch für Schüler, die schon länger Yoga praktizieren
geeignet. Yin Yoga kann hier eine ganz neue Erfahrung und eine Bereicherung für deine Praxis sein.

Termin: Samstag, 23.02 von 14.30 - 17.00 Uhr

Kosten: 35 Euro;




Hormon Yoga - Retreat mit Carolin van Dijk

Das Hormon Yoga ist eine natürliche, ganzheitliche, dynamische Yogaform, die den Hormonspiegel
auf natürliche Weise anhebt, bzw. ausbalanciert.
Somit kann das Hormon Yoga eine Alternative zur konventionellen Hormonersatztherapie darstellen.
Das Hormon Yoga führt zur Steigerung der Vitalität und des allgemeinen Wohlbefindens.
Es bewirkt nicht nur einen Anstieg des Hormonspiegels, sondern führt auch zu einer Besserung
der mit der Menopause verbundenen Symptome wie ; Hitzewallungen, Migräne, Herzrasen, Unruhe,
emotionale Verstimmungen, Haarausfall, brüchige Fingernägel, Libidoverlust, vaginale Trockenheit,
Gelenkbeschwerden und Gedächtnisverlust.
Auch dient das Hormon Yoga zur Vorbeugung gegen Folgeerscheinungen wie Osteoporose,
Cholesterinerhöhung und dadurch bedingte Herz- Kreislauferkrankungen.

Das Hormonn Yoga eigenet sich für:

- Frauen ab 35 Jahren (ab da sinkt der Östrogenspiegel).
- Frauen mit verfrühter Menopause
- Frauen mit starker PMS und polzystischen Eierstöcken.
- Frauen mit aufgrund Östrogenmangel bedingtem,
unerfülltem Kinderwunsch.


Termine:

Samstag, 19-01-2019 von 11.30-15.30 Uhr
Freitag, 25-01-2019 von 17.00-18.30 Uhr
Freitag, 01-02-2019 von 17.0018.30 Uhr

Kosten: 100 Euro;